STORIES

Verfasser: Fischamendrunners, 2019

Laufcup Ost 2019 - Fischamend

Fischamender Stadtlauf – Jerry Geringer Gedenklauf – 31.03.2019

 

Happy Birthday: Fischamender Stadtlauf!

Zum 20jährigen Jubiläum des Stadtlaufs gab es eine Laufparty mit top Wetter und großartiger Stimmung!

Die Fischamend Runners feiern am 31.03.2019 den Stadtlauf mit Pauken und Trompeten, im wahrsten Sinne des Wortes, denn: mit Unterstützung der Musikschule Donauland – und auch den Footballern der Carnuntum Legionaries, deren Cheerleadern „Firebirds“ und den Hauptakteuren – 341 SportlerInnen, die den Tag zu einem Ereignis gemacht haben!

Neben dem üblichen 10er, 5er, Knirpsen- und Kinderlauf haben wir heuer erstmals einen 3-Stunden-Lauf für Einzelläufer und Staffelläufer angeboten, dafür wurde die Strecke zum 2,5km Rundkurs umgebaut und die Veranstaltung vor-, in- und um den Standup Club verlegt.

Im 10er Bewerb räumen Conny Köpper mit 38:05 und Daniel di Bernardo mit 35:24 zum wiederholten Male den Tagessieg ab. Die Stadtmeister Wertung gewinnen („es-wird-scho-fad“;)Robert Satke mit 37:53 und Simone Niedermeyer mit 47:09.

Beim 5 km Hobbylauf holt sich eine Dame den Gesamtsieg. Sophie Bucher (20:34) liegt deutlich vor Wolfgang Gisch (22:18) und Christian Stelzhammer (22:22).

Der erste 3h-Lauf Sieger wird Andreas Potocar gefolgt von Jürgen Hatzl und Manfred Lackner. Potocar läuft mit 42,5km Marathondistanz – als Training für den Wien Marathon.

Bei den Damen gewinnt Catherine Hager mit 31,96km gefolgt von Angelique Spinka und Daniela Mandl von den Fischamend Runners.

Den vier 3-Stunden-Lauf-Staffeln hat die gemeinsame Aktion wohl viel Spaß bereitet. So waren zwei Staffeln von der Musikschule Donauland am Start sowie eine Damen-Staffel der Fitfabrik am Flughafen und die Running Gags, die als einziges mixed-Fünfer Team die Tages-Höchstleistung von 40 km vollbracht haben!

Es ist den Sponsoren, den zahlreichen HelferInnen unseres Vereins, der Gemeinde und vor allem den SportlerInnen geschuldet, dass dieser Tag ein würdiges Jubiläum wurde. „Damit eine Veranstaltung leiwaund wird, müssen leiwaunde Leute dran teilnehmen! Es war uns ein Volksfest.“ (www.fischamendrunners.at)